Unser erfüllter Kinderwunsch – Teil I (Stephie berichtet)

Unser erfüllter Kinderwunsch – Teil I (Stephie berichtet)

 
 
00:00 / 29:24
 
1X
 

Heute dreht sich alles um den wundervollen Kinderwunsch. Wir sprechen über Stephie’s erfüllten KiWu und ihr Weg bis hin zur Schwangerschaft. Welche Ängste und Gedanken junge Frauen durchmachen bis der berühmte zweite Streifen auf dem Schwangerschaftstest uns anlächelt. Wie immer freuen wir uns sehr über Austausch mit euch.

Aber hört gerne selbst und bleibt mit uns hoffnungsvoll kindgerecht!

Bei Hoffnungsvoll Kindgerecht dein KiWu/Baby Podcast dreht sich alles rund um die Themen Kinderwunsch, unerfüllter Babywunsch, Schwangerschaft und das Leben mit Kind.

*Shownotes*

Musik by Stefan von Noahs Boat – lieben Dank <3

Die erwähnte App „Schwangerschaft +“ findet ihr bei iTunes hier oder hier für alle Android Nutzer.

Instagram: @hoffnungsvoll_kindgerecht

Facebook: Hoffnungsvoll Kindgerecht

www.hoffnungsvollkindgerecht.de

Gern teilen:

2 thoughts on “Unser erfüllter Kinderwunsch – Teil I (Stephie berichtet)

  1. Hallöchen, ich wollte nur noch eine kurze Anmerkung geben. Ich bin Steuerfachangestellte und mache hauptsächlich Lohnabrechnung. Eine werdende Mama, die sich im Beschäftigungsverbot befindet, bekommt ihr volles Gehalt weiter gezahlt. Das ist natürlich völlig korrekt. Aaaaber der Arbeitgeber bekommt das Gehalt der Arbeitnehmerin plus seinen Teil der Sozialversicherungsbeiträge komplett von der Krankenkasse ersetzt. Dafür werden ja u.a. auch die Umlagen gezahlt. Hier entsteht für den AG tatsächlich kein Nachteil. LG

    1. Hey Theresa, sau stark,

      danke für deine Nachricht! Super, dann waren wir mit unserem gefährlichem Halbwissen ja nicht auf dem Holzweg 🙂 Hättest du Lust uns vielleicht in einer separaten Folge dazu ein Interview zu geben oder einen Gastartikel zu schreiben? Wir und unsere Hörer würden uns jedenfalls sehr freuen 🙂

      Viele liebe Grüße, deine Lisi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.